Startseite » Fassungsgrösse Warenkorb | Kasse
brillenkontakt.ch, Brillen, Sonnenbrillen, Ray-Ban, Adidas, Dolce Gabbana, Persol und Silhouette.

Fassungsgrösse

Information zur Fassungsgrösse

Jeder Mensch hat, auch abhängig vom Alter, eine unterschiedliche Kopfgrösse. Die Abstände zwischen den Augen können zudem unterschiedlich sein so wie die Breite der Nasenwurzel. Wenn man sich eine gute Brille oder Sonnenbrille kaufen möchte, sollte man neben anderen Merkmalen auch auf die Fassungsgrösse achten.

Bei einer Brille mit Korrekturgläsern achtet meist der Optiker genau darauf, dass die richtige Grösse gewählt wird und berät den Kunden. Bei Sonnenbrillen wird darauf oft nicht so geachtet, da man Sonnenbrille auch nicht immer trägt und es dann nicht so störend ist wenn sie nicht genau sitzt. Wer das aber gerne anders haben möchte kann sich bei uns Sonnenbrillen nach Fassungsgrössen auswählen. Wir bieten auch Sonnenbrillen in verschiedenen Fassungsgrössen an.

Bei Brillen und Sonnenbrillen wird in der Produktbeschreibung oder auch auf den Brillenbügeln (Innenseite) die Fassungsgröße angegeben.

Ein Beispiel

"49 / 19 / 135" bedeutet:

  1. Die Glasbreite der Gläser, also rechts oder links, ist 49 mm breit.
  2. Der Abstand B zwischen den Gläsern, also die Breite der Nase an der Stelle an der die Brille sitzt, ist 19 mm breit.
  3. Die Gesamtbreite C der Brille ist damit also 2 x 49 mm + 19 mm = 117 mm.
  4. Bei manchen Brillen wird auch noch die Bügellänge D in Millimetern angeben z.B. mit 135 mm. Also von vorne bis hinter das Ohr.

 

Bei uns finden Sie die Angabe "49 / 19" teilweise in der Produktbeschreibung z.B. Fassungsgrösse "49mm / 19mm" oder Sie können eine Grösse in einer Liste durch eine Checkbox anklicken.

Die richtige Brillengrösse finden

Addiert man A und B, also den Abstand zwischen den Gläsern und eine Glasbreite, erhält man die Fassungsgrösse. Mit dieser lässt sich einfach feststellen ob die Brille zu gross, zu klein oder passend für Ihr Gesicht ist. Um gut zu sehen und gut auszusehen, sollten die Augen nach Möglichkeit durch die Mitte der Gläser schauen, die Pupillen sollten also deckungsgleich mit den geometrischen Mittelpunkten der Brillengläser sein. Dies erreicht man am besten, wenn man eine Fassung wählt, deren Fassungsgrösse in etwa so gross ist wie die eigene Pupillendistanz, ggf. auch etwas grösser. Ist die Fassungsgrösse jedoch kleiner als die eigene Pupillendistanz, wirkt die Brille zu klein für Ihr Gesicht.

Falls Sie bereits eine Brille besitzen, die ihnen gut passt, messen Sie einfach die Glasbreite, Stegbreite und Bügellänge. Oft stehen diese Werte auch auf der Bügel-Innenseite. Damit haben Sie bereits Anhaltswerte um eine neue Brille auszusuchen.

Wenn Sie keine solche Brille besitzen, messen Sie vor dem Spiegel selber die Breite der Augehöle und der Nase (Kopfbreite) an der Stelle an der die Brille sitzen wird. Nehmen Sie diese Werte aber nicht zu genau, denn oft sind bei Brillen ja noch der Rahmen mit zu rechnen oder weg zu lassen. Das hängt von der Form der Brille ab.


Zurück